Alpendiagonale

Anreise

Anreise mit dem Zug

Die Anreise mit dem Zug nach Lindau am Bodensee ist sehr gut mit der Deutschen Bahn möglich. Bedenken hierbei, dass du für dein Fahrrad ein Ticket sowie eine Platzreservierung buchst, da viele Züge nur begrenzte oder reservierungspflichtige Fahrradstellplätze zur Verfügung stellen.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto kann man Lindau am Bodensee über die Autobahn oder die schweizerische Bodenseeseite auf der Landstraße erreichen. Die Landstraße auf der deutschen nördlichen Seite des Sees sollte man meiden, da diese oft durch ein sehr hohes Verkehrsaufkommen belastet ist.

In Lindau ist die Parkplatzsuche etwas schwierig, da viele Parkplätze keine Parkdauer von zwei Wochen anbieten. Suche dir deshalb für dein Auto eine Straße ohne (temporäres) Parkverbot oder einen kostenfreien P+R-Parkplatz.

Hinweis

Da es sich bei der 1. Etappe der Alpendiagonale um ein sehr lange Fahrstrecke handelt, empfehlen wir die Anreise am Vortag der 1. Etappe. Eine günstige und zentrale Unterkunft in Lindau ist zum Beispiel die Jugendherberge.